Emotionen und der Alterungsprozess

Im vorigen Beitrag habe ich über Absichten geschrieben und wie einfach es in der neuen Zeit sein kann, mit einer gezielten Absicht eine Veränderung zu bewirken, wenn wir die Kraft des Herzens für uns arbeiten lassen.

Heute möchte ich auf einige Faktoren eingehen, die eine Absicht schwächen oder gar blockieren können.

Erstens ist es essentiell wichtig, dass die Absicht im Einklang mit dem Herzen steht. Das merkst du daran, dass du ein gutes Gefühl hast, wenn du die Absicht formulierst und an das ge-wünschte Ergebnis denkst. Dann kannst du davon ausgehen, dass die Kraft des Herzens deine Absicht unterstützt und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass das Gewünschte in Erschei-nung treten wird, wenn es deinem höchsten Wohl (und nicht nur deinem Ego) dient.

Gefühle sind die Sprache der Seele und weisen dich darauf hin, ob das, was du gerade tust oder gerne tun oder haben möchtest, im Einklag mit deinem Herzen/deiner Seele steht. In der letzten Wirklichkeit bist das alles du selbst (Seele, Höhe-res Selbst etc.), kreierst alle Erfahrungen, aber es ist hilfreich, diese Formulierungen zu nutzen, um das Zusammenspiel der Energien in Worte zu kleiden.

Also Punkt eins: Dein Gefühl hilft dir wie ein Navigations-system herauszufinden, ob ein angestrebter Wunsch, eine angestrebte Veränderung, für dich stimmig ist. Du beobach-test einfach die Empfindung, die sich einstellt, wenn du dir das Ergebnis, das du anstrebst, als schon vorhanden vorstellst. Es ist im Grunde sehr einfach, aber oft machen wir es kompliziert oder wollen einfach nicht einsehen, dass die Erfüllung eines bestimmten Wunsches uns nicht dienlich ist. Das ganz allgemein, wenn es darum geht eine Absicht zu formulieren.
Jetzt möchte ich konkreter auf Faktoren eingehen, die den Alterungsprozess des Körpers beschleunigen oder dem Körper helfen, sich zu regenerieren und gesund zu bleiben. Bei den Absichten im vorigen Beitrag ging es ja genau darum.

Jeder möchte alt werden (lange leben), aber niemand will alt sein (sich alt fühlen oder aussehen). Dafür werden Unsummen in diverse Schönheits-OPs oder 'Wundercremchen' investiert, der Schlüssel für ein zeitlos gutes Aussehen und einen hohen Grad an Vitalität und Wohlbefinden ist, meiner Ansicht nach, aber woanders zu finden.

Es sind unsere Emotionen, die den höchsten Einfluss auf unseren Alterungsprozess haben, weit mehr als die Ernährung (die an zweiter stelle steht) oder andere Faktoren.

Unser Körper ist ein Abbild unseres seelischen bzw. emotio-nalen Befindens. So wie ich es wahrnehme, sind zum größten Teil unsere Emotionen der Schüssel zu innerem Wohlbefinden und einem guten, zeitlosen Aussehen. Sind die Gefühle im Fluss, ist der Körper fit und gesund und es bewirkt ein inneres Leuchten, eine vitale Ausstrahlung. Dann wirkt der Mensch anziehend und wird als attraktiv wahrgenommen, wobei Schönheit natürlich immer im Auge des Betrachters liegt.
Kommt es zu Stauungen, werden sich diese Blockaden früher oder später auf der Körperebene zeigen. Dein emotionales Befinden ist dir im wahrsten Sinn des Wortes ins Gesicht ge-schrieben.

Schon vor vielen Jahren habe ich die Ausbildung 'Psychophysio-gnomie nach Carl Huter' gemacht, weil mich diese Zusammen-hänge schon immer sehr interessiert haben. Es war faszinierend zu lernen, aus dem Gesicht eines Menschen über seine innere Einstellung dem Leben gegenüber, Prägungen aus seiner Ver-gangenheit und seine dominanten Wesenzüge zu lesen.

Das sind teilweise Persönlichkeitsmerkmale, die wir in dieses Leben mitgebracht haben, aber viele andere Faktoren sind veränderbar.

Halten wir an alten Emotionen fest, an Wut oder gar Hass auf andere Menschen, an Trauer, Schuldgefühlen oder anderen Belastungen, werden sich diese emotionalen Blockaden durch unseren Körper ausdrücken und ihn belasten, sprich ihn altern lassen. Falten entstehen, der Gang wird schwer, die Beweglich-keit wird eingeschränkt, etc.

Solche Emotionen haben eine niedere Schwingung und können bewirken, dass ein Mensch verhärmt und alt auf uns wirkt, un-abhängig vom tatsächlichen Alter.
Die Möglichkeit, mit Absichten den Körper zu regenerieren und zu verjüngen, ist eine Technik der neuen Zeit. Absichten sind feine, gebündelte Energien und haben eine hohe Schwing-ung. Sie werden nur in einem System funktionieren, das ebenfalls relativ hoch schwingt und durchlässig ist.

Die Energie ist mittlerweile so hoch, dass es, meiner Ansicht nach, ausreicht, die Bereitschaft zur Vergebung zu haben, den ehrlichen Wunsch alten Schmerz und andere belastende Geühle loszulassen und inneren Frieden zu finden, es werden sich dann Lösungen zeigen. Wir vergeben immer nur uns selbst. Kommen diese Energien wieder in Fluss, kann sich der Körper regene-rieren und auch wieder verjüngen.

In meiner Arbeit habe ich erstaunliche Veränderungen gesehen, wie Menschen aufblühen und um Jahre jünger aussehen, sobald angestaute Emotionen, die im Körper eingelagert waren, das System verlassen haben.

Materie, auch unser Körper, ist verdichtetes Bewusstsein, das auf unsere Intentionen reagiert, unabhängig davon, ob diese positiv oder negativ sind. Ich kann nur immer wieder betonen: "Heile deine Emotionen und der Körper wird nachziehen."

Der Lichtnahrungsprozess ist das wirksamste Mittel, das ich kenne, um mit alten Belastungen und eingespeicherten Emotio-nen in Verbindung zu kommen. Sobald sie nicht mehr durch Essen oder andere Ablenkungen unterdrückt werden, kommen sie an die Oberfläche, um endlich erlöst zu werden.

Gerade in dieser magischen Zeit kann das schnell und auch viel leichter gehen, als noch vor ein paar Jahren. Ein zeitloses Aus-sehen ist der Bonus, wirklich beeindruckend ist das jugend-liche Körpergefühl und die vibrierende, vitale Energie im Köper, sobald die Energie wieder frei fließt. Ein wunderbares Wohlgefühl stellt sich ein und der Körper kann sich regenerieren und verjüngen.

Ein weiterer und ebenfalls wichtiger Faktor, der den Körper belastet und vorzeitig altern lässt, ist unsere Ernährung. Wenn wir harnsäureverursachende Nahrungsmittel essen, wie zB Fleisch, viele Milchprodukte, Weizen und Zucker, kommt der Körper gar nicht mehr in die Ruhe um sich regenerieren zu können.

Das größte Gift sind natürlich unsere Gedanken und belastende Emotionen, aber wir können nicht schönreden, dass der Körper auf niederschwingende und säureverursachende Nahrungs-mittel reagiert. Ich selbst merke das sehr deutlich, wenn ich ab und zu Lust habe, ein Stück Pizza oder Kuchen zu essen: wie
sehr diese Speisen das Schwingungsniveau meines Körpers beeinträchtigen. Eine einfache, vegane Ernährung kombiniert mit Intervallfasten ist, meiner Erfahrung nach, das beste Mittel, um den Körper jung und fit zu halten und ihm die Möglichkeit zu geben sich zu regenerieren.

Ein natürlicher Lebensstil im Einklang mit der Natur, Yoga und Bewegung an der frischen Luft sowie eine lebenbejahende Grundeinstellung sind ebenfalls hilfreich für ein gesundes, jugendliches Aussehen.

Ich persönlich bin davon überzeugt, dass wir mit der immer höheren Schwingung der Erde in der Lage sind, den Alter-ungsprozess sehr zu verlangsamen wenn nicht gar umzukeh-ren. Es erfordert allerdings, dass wir uns von langgehägten Gewohnheiten (allgemein und besonders im Bezug aus unsere Ernährung) trennen und neue Wege gehen.

 

Und so schließe ich heute mit einem bekannten Zitat von Albert Einstein: "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim
Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert."

 

Neue Möglichkeiten stehen uns jetzt zur Verfügung - spielen wir damit und schauen wohin es uns führt.

Gerade jetzt, in dieser transformierenden Zeit, will sich dein Körper von alten Belastungen befreien und in eine neue Leichtigkeit und Lebendigkeit eintreten.

Eingespeicherte Emotionen beschleunigen den Alterungs-prozess viel mehr als äußere Faktoren, und werden sie erlöst, kann sich dein Körper regenerieren und verjüngen.

Im Kurs 'Junggeküsst' von Andreas Goldemann geht es darum, alle Energien, die uns vorzeitig altern lassen, abzulösen und unserem Körper so die Möglichkeit zu geben, sich zu regenerie-ren und wieder zu verjüngen.

Mehr Flexibilität, Lebensfreude und Ausgeglichenheit auf allen Ebenen ist das Ziel. Was gibt es Schöneres?

Hier kannst einmal gratis reinschnuppern und den Kurs, wenn er dir gefällt, auch kaufen:

Und wenn du endlich mehr Freiheit, Freude und Leichtigkeit mit dem Essen haben möchtest, dann komm in meine "Seelengenährt-Lichtnahrungsbegleitung"!

  • Willst auch du raus aus der Abhängigkeit essen zu müssen?
  • Willst du mit Leichtigkeit Essen genießen, wenn du gerade Lust dazu hast?
  • Spürst du, dass für deinen Körper zu viel Essen eine Belastung ist und er mit Beschwerden darauf reagiert?
  • Sehnst du dich nach Wahlfreiheit, mehr Leichtigkeit, Vitalität und Energie ohne Ende?

Dann bist du hier genau richtig! Du lernst, wie du mit viel weniger Essen auskommst, mehr Energie hast und deinem Körper mit einfachen Übungen hilfst, sich immer mehr an die kosmische Nahrungsquelle anzuschließen.

Als exklusives Einzelcoaching jederzeit buchbar!

Der nächste Gruppenkurs findet vom 13. September bis 8. November statt. Hier findest du das Kursprogramm. Ich freu mich auf dich!